Neues VOLspeed V4 für Giant im Doppelpack

Veröffentlicht von Tobias am

Gleich zwei neue VOLspeed-Tuningmodule für Giant-Bikes werden in Kürze erscheinen. Ein komplett neues Modul für den Syncdrive Pro2 Motor, sowie eine überarbeitete Version für die Syncdrive Sport, Pro, Life und Core-Antriebe.

VOLspeed für Giant Syncdrive Pro2 V4

Syncdrive Pro2

Der neue Syncdrive Pro2 – Motor, der erstmals in den 2022er Trance- und Reign-Modellen zum Einsatz kommt und auf dem neuen Yamaha PW-X3 basiert verwendet andere Anschlussstecker als die bisherigen Syncdrive-Motoren. Daher gibt es speziell für diesen Motor ein neues Tuningmodul.

Der Einbau des Tunings gestaltet sich relativ einfach. Die elektrischen Anschlüsse befinden sich nun nicht mehr Yamaha-typisch oben am Motor sondern seitlich. Zudem werden aus dem Motor keine Kabel mehr herausgeführt, die Buchsen befinden sich jetzt direkt im Motorgehäuse. Dadurch ist die Verkabelung des Bikes nun auch deutlich „aufgeräumter“. Gut ist auch, dass unter der seitlichen Abdeckung genügend Platz vorhanden ist um das Tuningmodul unterzubringen. Das vereinfacht den Einbau zusätzlich.

Neuer Syncdrive Pro2 Motor
Syncdrive Pro2 mit VOLspeed V4

Alle Bikes mit dem Syncdrive Pro2 sind aktuell mit der neuen Bedieneinheit Ergo 3 und einer zusätzlichen Bedieneinheit Go+ im Oberrohr ausgestattet. Es kann zusätzlich auch ein EVO-SG Display nachgerüstet werden. Natürlich werden die neuen Bedieneinheiten und auch das EVO-SG vom VOLspeed V4 unterstützt.

GO+ (links) und Ergo3 (rechts)

Folgendes Video zeigt den Einbau in ein Reign E+0 2022 und die Bedienung des Moduls mit einem Ridedash Plus sowie dem EVO-SG-Display. Natürlich kann hierfür ebenfalls die Ridecontrol App verwendet werden. Für das Ein- und Ausschalten des Moduls ist übrigens kein Display erforderlich. Lediglich für das Ändern von Einstellungen ist eine Anzeige erforderlich.

Übersicht Tuningmodule

Da das VOLspeed für den Pro2 auch ein paar neue Features enthält, die es bislang bei unserem V3 noch nicht gab, bringen wir auch gleich ein neues Modul für die Syncdrive Sport, Pro, Life und Core-Antriebe.

Beide Module erscheinen nun einheitlich als „V4“, da Sie denselben Funktionsumfang besitzen.

Funktionsübersicht

  • Neu: Automatische Initialisierung, nach dem Einbau sofort betriebsbereit – Plug and Ride.
  • Das Tuning lässt sich über die Bedieneinheit am Lenker ein- bzw. ausschalten.
  • Die Abregelgeschwindigkeit lässt sich nach dem Einschalten über die Pfeiltasten im Bereich 25 – 45km/h frei einstellen. Der zuletzt eingestellte Wert wird gespeichert.
  • Das Tuning ist nach dem Einschalten des Bikes immer ausgeschaltet.
  • Einstellung eines „softeren Abregelverhaltens“ möglich (Dynamikmodus). Das sonst sehr abrupte Abregeln am Geschwindigkeitslimit wird dadurch deutlich abgemildert.
  • Neu: Individueller Aktivierungscode einstellbar
  • Jederzeit korrekte Anzeige der Geschwindigkeit, der zurückgelegten Strecke, sowie der Durchschnittsgeschwindigkeit.
  • Korrekter Gesamtkilometerstand des Bikes auch nach Ausbau des Tuningmoduls, da die Kilometer in der Motorsteuerung vom Tuningmodul nachgeführt werden.
  • Radumfang einstellbar (+/-10%), um die Genauigkeit der Geschwindigkeitsanzeige und der Entfernungsmessung zu verbessern.

Verfügbarkeit

Beide Module sind voraussichtlich ab dem 31.3.2022 bei uns im Shop und bei vielen Händlern erhältlich:

VOLspeed für Giant Syncdrive Pro2 V4 (Art.-Nr. 1251):
http://www.volspeed.de/VOLspeed-E-Bike-Tuning-Giant-Syncdrive-Pro2-V4

VOLspeed für Giant Syncdrive Sport / Pro / Life / Core V4 (Art.-Nr. 1234):
http://www.volspeed.de/VOLspeed-E-Bike-Tuning-Giant-Syncdrive-Pro-/-Sport-/-Life-/-Core-V4

Kategorien: Giant