Neues VOLspeed für Yamaha PW-X / PW-X2 / PW-SE / PW-ST / PW-TE / PW-CE V3

Veröffentlicht von Tobias am

Nach der erfolgreichen Einführung unseres neuen VOLspeed V4 für Bosch-Motoren im Oktober, führen wir nun Anfang Februar auch einen neuen Chip für Yamaha-Motoren ein, das VOLspeed E-Bike Tuning für Yamaha PW-X / PW-X2 / PW-SE / PW-ST / PW-TE / PW-CE V3. Mit diesem Tuning ist es nun auch bei Yamaha Motoren möglich, einen persönlichen Aktivierungscode einzustellen. Außerdem ist nach dem Einbau kein Setup mehr erforderlich, der Chip konfiguriert sich automatisch.

Das Modul ist für die meisten Yamaha Antriebssysteme geeignet. Nur der im Modelljahr 2022 ganz neue Yamaha PW-X3-Motor und der schon länger nicht mehr produzierte Yamaha PW werden von diesem Modul nicht unterstützt. Für den PW haben wir aber auch einen Chip, das VOLspeed für Yamaha PW, P/N 1003. An einer Lösung für den PW-X3 arbeiten wir bereits.

Unterstützte MotorenUnterstützte Displaytypen
Yamaha – PW-XDisplay X
Yamaha – PW-X2Display A (Sideswitch)
Yamaha – PW-SEDisplay C (Multiswitch)
Yamaha – PW-ST
Yamaha – PW-TE
Yamaha – PW-CE

Die Funktionen im Überblick

  • Neu: Automatische Initialisierung, nach dem Einbau sofort betriebsbereit – Plug and Ride.
  • Das Tuning lässt sich über die Pfeil-Tasten am Bedienteil ein- bzw. ausschalten.
  • Die Abregelgeschwindigkeit lässt sich nach dem Einschalten über die Pfeil-Tasten im Bereich 25 – 45km/h frei einstellen. Der zuletzt eingestellte Wert wird gespeichert.
  • Das Tuning ist nach dem Einschalten des Bikes immer ausgeschaltet.
  • Einstellung eines „softeren Abregelverhaltens“ möglich (Dynamikmodus). Das sonst sehr abrupte Abregeln am Geschwindigkeitslimit wird dadurch deutlich abgemildert. 
  • Neu: Individueller Aktivierungscode einstellbar
  • Jederzeit korrekte Anzeige der Geschwindigkeit und der zurückgelegten Strecke.
  • Restreichweitenberechnung aus aktuellem Fahrstil bei aktivem Tuning. 
  • Korrekter Gesamtkilometerstand des Bikes auch nach Ausbau des Tuningmoduls, da die Kilometer in der Motorsteuerung vom Tuningmodul nachgeführt werden.
  • Radumfang einstellbar (+/-10%) um die Genauigkeit der Geschwindigkeitsanzeige und Wegmessung zu verbessern.

Automatische Initialisierung – Plug and ride

Sie können das Tuning nach dem Anstecken sofort nutzen. Es ist kein Setup mehr nötig wie beim Vorgängermodell. Auch bei einem Umbau in ein anderes Bike, bei einem temporären Ausbau des Moduls oder beim Wechsel auf ein anderes Display werden alle erforderlichen Einstellungen vom Modul automatisch vorgenommen.

Individueller Aktivierungscode

Neu ist auch die Möglichkeit einen eigenen Code zum aktivieren des Moduls festzulegen. Der Code besteht dabei aus einer Abfolge von 5 Unterstützungsstufen, die in der eingestellten Abfolge angewählt werden müssen.

Zum Einstellen eines eigenen Codes werden einfach die beiden kleineren Steckverbinder des Moduls miteinander verbunden. Dadurch befindet sich das Modul nach dem Einschalten des Bikes in einem speziellen Code-Eingabemodus.

Für die Anzeige des eingestellten Codes wird der Gesamtkilometerstand (ODO) am Display genutzt. Nach dem Einschalten wir hier zunächst „43434“ angezeigt. Dies ist der standardmäßig eingestellte Code HIGH | STD | HIGH | STD | HIGH. Jede Ziffer repräsentiert dabei eine Unterstützungsstufe nach der folgenden Tabelle.

ZifferStufe
0Off
1+ECO
2ECO
3STD
4HIGH
5EXPW (nur PW-X / PW-X2)

Displayanzeige ODO vor Codefestlegung

Durch das wechseln der Unterstützungsstufen können Sie nun Ihren eigenen Code festlegen. Beim ersten Tastdruck wird der Standard-Code „43434“ gelöscht und stattdessen die aktuell eingestellte Stufe angezeigt, siehe auch folgendes Eingabebeispiel Schritt 2. Mit jedem Wechsel der Unterstützungsstufe wird nun die aktuelle Unterstützungsstufe rechts angehängt, siehe Eingabebeispiel Schritt 3-7. Sobald 5 Stellen eingegeben wurden, ist der Code vollständig und kann gespeichert werden. Werden mehr Stellen eingegeben, wird jeweils die erste Stelle gelöscht, siehe Schritt 7.

Eingabebeispiel:

SchrittTasteODO StufeAnmerkung
143434 STDCode: HIGH | STD | HIGH | STD | HIGH
2Pfeil unten2 ECOCode nicht vollständig
3Pfeil unten21 +ECOCode nicht vollständig
4Pfeil oben212 ECOCode nicht vollständig
5Pfeil oben2123 STDCode nicht vollständig
6Pfeil unten21232 ECOCode: ECO | +ECO | ECO | STD | ECO
7Pfeil oben12323 STDCode: +ECO | ECO | STD | ECO | STD
Displayanzeige ODO nach Codefestlegung

Durch das Ausschalten des Bikes wird der Code gespeichert. Falls Sie den Code nochmal anpassen wollen, einfach Bike wieder einschalten und neu eingeben.

Wenn Sie anschließend die Kabel wieder in den ursprünglichen Zustand bringen, können Sie das Tuning nur noch nach Eingabe dieses Codes aktivieren.

Verfügbarkeit

Das Modul ist ab dem 7.2.22 bei uns im Shop und bei vielen Händlern verfügbar:
https://www.volspeed.de/VOLspeed-E-Bike-Tuning-fuer-Yamaha-PW-X-/-PW-X2-/-PW-SE-/-PW-ST-/-PW-TE-/-PW-CE-V3

Downloads

Betriebsanleitung – deutsch
Betriebsanleitung – englisch

Kategorien: Yamaha